Behandlungskosten

       



      Die Berechnung der erbrachten heilpraktischen Leistungen erfolgen privat oder angelehnt an die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).


      Im Anschluss einer Behandlung wird Ihnen eine Rechnung erstellt und zugeschickt. Diese ist dann nach Erhalt innerhalb von 10 Tagen per Überweisung zu begleichen.


      In der Regel werden die Behandlungskosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, dennoch können Sie die Behandlungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die entstehenden Kosten werden mit Ihnen persönlich besprochen.


      Sollten Sie privatversichert, zusatzversichert oder beihilfeberechtigt sein, kann es zu einer teilweisen oder kompletten Erstattung der Behandlungskosten durch den Kostenträger kommen.




      • Sollten Sie Ihren Termin mal nicht wahrnehmen können ist das kein Problem. Ich bitte Sie jedoch diesen 24 Stunden zuvor abzusagen, um weiteren Patienten einen zeitnahen Termin ermöglichen zu können. Vielen Dank!
       
       
       
      E-Mail
      Anruf